Heilmeditation – Innehalten – Abende

Zeit für Meditation und Heilung

Die offenen Abende bieten Raum zum Innehalten. Innehalten bedeutet, aus den eigenen und kollektiven Gedanken,- bzw. Gefühlswelten auszusteigen. Eben „im Innen / Inneren“ anzuhalten.

Durch bewusstes Innehalten entfaltet sich auf besondere Weise ein Zugang zu uns selbst, zu unserem Körper und den geistigen, seelischen, sowie körperlichen Abläufen. Es wird ein intensives Verständnis zu unserem ganzheitlichen Sein aufgebaut.

Innehalten ist ein Weg ins Menschsein und  führt uns zu einem liebevollen und bewussten Austausch mit unserem Körper, unserem Geist und unserer Seele. Durch die meditative Zuwendung und das neue Verständnis für das Zusammenspiel von Geist (Denken und Fühlen) und Körper wird die Gesundheit positiv beeinflusst und es ist möglich, direkten Einfluss auf den eigenen Heilungsprozesse zu nehmen.

Du bist herzlich willkommenso wie Du bist – mit all Deinen Stärken und Schwächen!

Grober Ablauf des Abends

Der Abend beginnt mit einer Einführung und einer Einstimmung in die natürlichen Abläufe des Lebens. Daraufhin erfolgen in Zeitabständen drei Meditation, die dazu dienen, mit der innewohnenden Einheit in Berührung zu kommen. Es gibt Zeit fürs Schreiben und Rituale des Austausches.

Grober Ablauf des Abends

Termine: 15.11.2019 und 20.12.2019

Uhrzeit: 18.30, Einlass 18.00 Uhr

Ort: Medosophos, Rutschbahn 11a, 20146 Hamburg

Leitung: Isabel Wendt-Christodoulou

Honorar: freies Geben – Richtlinie: 20,00 Euro

Anmeldung: info@medosophos.de