Medosophos | Informatives | Praxis für Chinesische Medizin, Ambulanz für Psychosomatik und Zentrum für Gesundheitsbildung und Prävention

Informatives

Einblicke bieten – Aufschlüsse geben

Lebenswege werden wie Steine im Meer geformt und basieren auf Entscheidungen – so auch unsere. Das, was uns verbindet, ist die innere Neugier dem Leben gegenüber sowie Leben aus verschiedenen Perspektiven zu erkunden und in seiner Tiefe zu erfahren.

So wurde unsere Leidenschaft zu unserer Profession.

Frei und verbunden, individuell und gemeinsam gehen wir unter dem Dach von Medosophos weiter auf unserem Lebensweg. Hier können Sie Einblicke in unsere beruflichen Lebenswege finden.

Medosophos | Informatives | Isabel Wendt-Christodoulou | Praxis für Chinesische Medizin, Ambulanz für Psychosomatik und Zentrum für Gesundheitsbildung und Prävention

Isabel Wendt-Christodoulou, Leitung Medosophos

Isabel Wendt-Christodoulou ist Spezialistin auf dem Gebiet der Komplementärmedizin. Frau Wendt schloss zuerst ihr Sinologiestudium in Kombination mit Bewegungswissenschaften an der Hamburger Universität ab, um im Anschluss in Originalschrift und Sprache an der Universität Nanjing und Beijing ihr Medizinstudium zu absolvieren. In dieser Zeit wurde Frau Wendt von Traditionshaltern in taoistischen Naturpraktiken und Qigong-Praktiken unterrichtet und eingeweiht.

Nach ihrem Chinaaufenthalt war Frau Wendt in Heidelberg in einem internationalen Forschungsnetzwerk tätig, um die Wirksamkeit der alternativen und heilenden Medizin zu belegen. Im Jahre 2011 gründete Frau Wendt in ihrer nordischen Heimat Medosophos.

Medosophos | Informatives | Susanne Gentzsch | Praxis für Chinesische Medizin, Ambulanz für Psychosomatik und Zentrum für Gesundheitsbildung und Prävention

Dr. Susanne Gentsch, Diplom Sprtwissenschaftlerin und Bewegungstherapeutin

Dr. Susanne Gentzsch ist Diplom Sportwissenschaftlerin und Bewegungstherapeutin mit langjähriger Erfahrung in der klinischen psychotherapeutischen und psychosomatischen Behandlung. Zudem nimmt sie immer wieder auch Lehraufträge und Vorträge wahr, weil es Ihr besonderes Anliegen ist, die Praxis mit Wissenschaft und Theorie in Verbindung zu bringen.

Frau Gentzsch ist spezialisierit auf die unterschiedlichen Formen von Erschöpfung und Burnout. Sie verfügt mit bewegungstherapeutischen Verfahren sowie den Methoden der systemischen Therapie und Beratung über bewährte, individuell einsetzbare Behandlungsmöglichkeiten.

medosophos-praxis-fuer-chinesische-medizin-chinesische-andreas-hartwig

Dr. Andreas Hartwig

Dr. Andreas Hartwig ist Augenoptiker sowie Diplom Ingenieur für Augenoptik mit einer internationalen Wissenschaftskarriere im Bereich der klinischen Augenforschung. Seine Promotion schloß er erfolgreich an der University of Manchester, Großbritannien ab und befaßte sich in dieser Zeit mit der Entwicklung der Kurzsichtigkeit. Im Anschluss daran arbeitete Dr. Hartwig als Manager für klinische Studien bei einem internationalen Kontaktlinsenhersteller. Er publizierte verschiedene Artikel in Fachzeitschriften und präsentiert Forschungsergebnisse auf internationalen Kongressen. Im November 2014 erfolgte die Ernennung als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger durch die Handwerkskammer Lübeck.

 

medosophos-praxis-fuer-chinesische-medizin-chinesische-ansgar-gerstner

Dr. Ansgar Gerstner

Dr. Ansgar Gerstner hat Sinologie und Anglistik studiert und über das Tao Te King promoviert. In seinem Buch Das Tao im Management (Wiley-VCH, 2010) beschreibt er, wie man sich taoistische Philosophie im beruflichen Alltag zu Nutzen machen kann. Von 1985–89 hat er in Taiwan intensiv Wing Chun gelernt und sich eingehend mit den geistigen Hintergründen der chinesischen Bewegungstraditionen beschäftigt. In den Jahren, in denen er in Shanghai
gelebt hat (2006–2013) hat er unter anderem das Shaolin Sehnen-Qigong an der TCM Universität Shanghai und das Yin-Yang- und 5-Elemente-Qigong bei dem Taoisten Dafu Daoren () in Beijing gelernt, der ihn 2010 als Schüler angenommen hat.

Lars Ole Giza

Lars Ole Giza arbeitet seit 1997 als Heilpraktiker in Hamburg. Seine Spezialgebiete sind Psychosomatik, energetische Heilarbeit und Hypnotherapie. Seit 2002 leitet er Meditationen und Gruppen mit den Schwerpunkten Bewusstseinsarbeit und Persönlichkeitsentwicklung. Während mehrerer Aufenthalte auf Hawaii wurde Lars Ole Giza in die Lehre vom Leben der Kahunas – der hawaiianischen Heiler und Weisheitslehrer – eingeführt und eingeweiht. Er ist Teil von Huna-International, einem weltweit tätigen Netzwerk von Heilern und Schamanen. Seine Arbeit ist außerdem inspiriert von „Ein Kurs in Wundern“.

Medosophos | Praxis für Chinesische Medizin, Ambulanz für Psychosomatik und Zentrum für Gesundheitsbildung und Prävention