Medosophos | Praxis für Chinesische Medizin, Ambulanz für Psychosomatik und Zentrum für Gesundheitsbildung und Prävention

Praxis für Chinesische Medizin

Ihr individueller Weg in Ihre Genesung und neue Lebensgestaltung

Am Anfang steht unsere Begegnung und Ihre ausführliche Erstdiagnostik.

In der Anamnese werden Sie Zeit haben, Ihr Anliegen in Ruhe zu schildern. Nach dem ersten Überblick über Ihre Beschwerden wird auf traditionell-chinesischer Weise Ihr Körper und seine Beweglichkeit untersucht. Ihr Körper ist ein hervorragendes Meldesystem bzw. Abbild über all Ihr Erlerntes und Erlebtes. Hinzu gibt es Zeit und Raum, Ihre Gedanken und Gefühle über Ihre Beschwerden und über Ihre Lebenssituation zu beschreiben. Denn Ihr Innenleben bewegt Ihren Körper und hinterlässt Spuren.

Meine Aufgabe als traditionell-chinesische Medizinerin ist es dann, Ihre Durchlässigkeit der Lebensenergie auf körperlicher, psychischer, seelischer Ebene sowie in Ihren Lebensumständen wieder herzustellen und zu regulieren – laut dem Grundsatz:

(Dort, wo es durchgängig ist, dort schmerzt es nicht;
dort, wo es schmerzt, gibt es keine Durchlässigkeit.)

Damit Sie genesen und Sie Ihr Leben wieder frei gestalten können, bedarf es einer ganzheitlich-systemischen Diagnostik, die richtungsweisend für Ihre Therapie ist. Ihre Therapie ist somit auf Sie individuell abgestimmt und basiert nicht auf einer Standard- Leitlinien-Behandlung.

Sie sind herzlich Willkommen mit all Ihren Spuren des Lebens.

Herzliche Grüße
Ihre Isabel Wendt-Christodoulou

Eine besondere Aufgabe liegt vor demjenigen, der erkrankt ist - nämlich wieder zu gesunden.
Fasst der Betroffene den Entschluss, sich auf dieses Aufgabe einzulassen, so beginnt der Heilungsprozess.

Chinesische Medizin ist mehr als Akupunktur.

Neben der hierzulande bekannten Akupunktur ist die chinesische Pharmakologie eine hervorragende Behandlungsmethode bei chronischen Erkrankungen. Die von mir verwendeten Arzneimittel sind ausschliesslich aus pflanzlichen Rohdrogen und Mineralien, die in Form von Tees, Tabletten, Umschläge oder Salben etc. dargereicht wird.

Gerne kombiniere ich die Kräutermedizin mit einer individuellen Diätetik – denn Lebensmittel und Essgewohnheiten haben großen Einfluss auf unsere Gesundheit und somit auf die Genesung.

Akupunktur wirkt vornehmlich auf die körperliche Ebene. Der Körper ist die Schnittstelle von Innenleben und äußeren Einflüssen. Somit der Dreh,- und Angelpunkt sämtlicher Heilungspfade.

Häufig kombiniere ich die Akupunktur mit weiteren traditionellen Körperbehandlungen wie: Schröpfen (Unterdruckmassage), Moxibustion (Erwärmungstherapie), Guasha (chinesische Faszienmassage), Qiyang (Massage und Dehnung) und Tuina (chinesische Osteopathie).

Die Berührung durch körpertherapeutischer Behandlungen ist ein nährender Weg zu tiefer Entspannung. Zeitmomente entstehen, in denen der Körper durchlässiger wird und gesunden kann.

Medizinisches Qigong sowie die chinesische Alchemie der Symbolik schulen das Körperbewusstsein, fördern die Regulierung der eigenen inneren Bewegtheit stärken die innere und äußeren Harmonie. Gesundheit und Wohlbefinden werden stabilisiert.

Wertvolle ergänzende Naturheilverfahren zur Chinesischen Medizin

Natürlich gibt es auch hiesige Naturheilverfahren. Gerne beziehe ich unterschiedliche Verfahren mit ein, wenn diese die diagnostischen Vorgaben erfüllen, sich in therapeutische Strategie einfügen und eine natürliche Herstellung nachweisen.

Mit der Mesotherapie injiziere ich mit feinen Nadeln an Schmerzorten biologische Wirkstoffe in geringer Dosierung. So gelangt der Wirkstoff genau dort, wo er gebraucht wird.

Die klassische Homöopathie setze ich gerne bei familiensystemischen Erkrankungen mit ein, um generationsübergreifende Thematiken bzw. Wiederholungen zu unterbrechen.

Ein weiterer wichtiger Baustein ist für mich die Stärkung des Immunsystems über die Biophysikalische Medizin und Orthomolekulare Medizin.

Bei Hauterkrankungen und in der medizinischen Kosmetik verwende ich ausschliesslich biologische „Cosmeceuticals“ („cosmetics“ – Kosmetik &
„pharmaceuticals“ – Medikament), die ohne Tierversuche und Paraffine/Mineralöle hergestellt sind.

Wem hilft die Chinesische Medizin?

Dank des so tiefgreifenden Behandlungskonzepts der Chinesischen Medizin lassen sich die meisten Krankheiten mit guter Aussicht auf Genesung therapieren.

Augenheilkunde

z.B. Glaukom, trockene/rote/müde Augen, RCS, Blepharitis, diabetische Retinopathie, Doppeltsehen, Iritis, Katarakt, Kurz-/Weitsichtigkeit, Lidödeme, Makuladegeneration, Netzhauterkrankungen, Uveitis

Neurologische/ Vegetative Erkrankungen

z.B. Migräne, Multipler Sklerose, Zustand nach Schlaganfall, Schwindel, Nervenschmerz (Neuropathie, Neuralgie), Altersbeschwerden, Gesichtslähmung, Kopfschmerzen, Empfindungsstörungen

Schmerzheilkunde

z.B. Schmerzen im Bewegungsapparat, Fibromyalgie, Rückenschmerzen (HWS, LWS, BWS) , Gelenkschmerzen, Gesichtsschmerz (Trigeminusneuralgie), Ischias, Kopfschmerz, Migräne, Phantomschmerz

Stressfolge-Erkrankungen

z.B. Erschöpfungssyndrom, Burnout, Schlafstörungen, Tinnitus, Panikattacken, Schlafstörung, Unruhe, Ängste, Bluthochdruck, Herzklopfen, Müdigkeit,
Infektanfälligkeit etc.

Frauenheilkunde

z.B. Zyklusbeschwerden, Wechseljahrsbeschwerden, Zysten, Wassereinlagerung, Scheidentrockenheit, Pilzinfektionen, Myome, Endometriose

Kinderwunsch

z.B. Steigerung der Fruchtbarkeit bei Mann und Frau, Schwangerschaftsassoziierten Beschwerden, Geburtsvorbereitung, Stillprobleme

Haut,-& Haarerkrankung

z.B. Ausschlag, Akne, Dermatitis, Ekzeme wie Psoriasis und Neurodermitis, Rosacea, Allergischer Ausschlag wie Urtikaria, Haarausfall und dünne Haare,
Anti-Aging, Hautalterung

HNO / Atemwegserkrankungen

z.B. Asthma, Allergien, Bronchitis, Husten, COPD, Heuschnupfen, Sinusitis, Globusgefühl (Kloß im Hals), trockener Hals, Druck auf den Ohren, Hörsturz,
Ohrgeräusch, Tinnitus

Magen-Darm Erkrankung

z.B. Reizdarm, Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, Divertikulitis, Blähungen, Fettleber, Gallensteine, Sodbrennen/Reflux, Verstopfung, Diarrhö, Schluckbeschwerden, Appetitlosigkeit, Übelkeit

Begleitende Krebstherapie

Begleitend heisst, dass Sie sich in schulmedizinischen Behandlungen befinden und diese nicht ablehnen.

 

 

Wie können Sie mit uns in Kontakt treten?

Terminvereinbarung für ein Erstgespräch

Die herkömmlichen Anmeldungsweisen sind per Email an die Adresse praxis@medosophos.de oder per Telefon. Unter der Nummer 040-41498209 erreichen Sie mein Sekretariat, welches Ihre Daten und Ihr Anliegen aufnehmen wird. Innerhalb von 48 Stunden werden ich Sie zurückrufen bzw. schreiben, um mit Ihnen einen Termin abzustimmen.

Falls Sie im Vorfeld Fragen klären möchten, gibt es die Möglichkeit über die Video-Sprechstunde einen 30 min. Termin zu buchen. Hier wird keine Diagnose erstellt, sondern es dient zu einem Vorab-Kennenlernen. Dieser Termin ist kostenpflichtig. Bei Interesse schreiben Sie ein Email an praxis@medosophos.de.

Der Weg ins Institut:

Mit der HVV:
S- Bahn 1 oder 11 Rübenkamp Über diese Anbindung können
Sie unser Institut auch bequem vom Flughafen und vom
Hamburger Hauptbahnhof aus erreichen. Auch die Buslinien 20,
26, 28, 118, 172 halten hier. Bitte gehen Sie den Fussweg neben dem AK Barmbek (rechts) am Kanal entlang. Sie kommen direkt auf das Gebäude zu, in dem sich das Institut Medosophos befindet. Der Eingang zum Medosophos-Institut befindet sich auf der anderen Seite, daher gehen Sie bitte den Fussweg links am Gebäude vorbei und gehen rechts durch die kleine Pforte in das Rondell. Durch den Haupteingang gelangen Sie ins Atrium. Das Institut befindet sich im Erdgeschoss.

BUS: Haltestelle „AK Barmbek“, Linien 7, 28, 172 sowie Nachtbus 607. Das ist die Bushaltestelle direkt vor dem Gebäude. Sie gehen zum Südeingang AK Barmbek und halten sich gleich links. Gehen durch die Toreinfahrt in das Rondell und stehen direkt vor dem Haupteingang. Durch den Haupteingang gelangen Sie ins Atrium. Das Institut befindet sich im Erdgeschoss.

Mit dem Auto:
Die Hauptzufahrt zum Institut finden Sie in der Fuhlsbüttler-Strasse
zwischen Nordheimstrasse und Hebebrandstraße. In der Strasse gibt
es verschiedenen Parkmöglichkeiten mit Parkscheibe.
Alternativ können Sie das Parkhaus vom Ak Barmbek nutzen, das von
der Rübenkamp-Strasse erreichbar ist. Die Nutzung ist für die ersten
30 Minuten kostenfrei, danach fällt eine Gebühr von 2,- € pro Stunde
für die ersten zwei Stunden; danach von 1,50 € pro Stunde an. Der
Tageshöchstsatz beträgt 10,- €. Hinzu befindet sich am AK Barmbek
ein Taxistand sowie reservierte Stellplätze für den Carsharing-Dienst
Car2Go. Vom Parkplatz aus gehen Sie den Fussweg neben dem AK Barmbek (rechts) am Kanal entlang. Sie kommen direkt auf das Gebäude zu, in dem sich das Institut Medosophos befindet. Der Eingang zum Medosophos-Institut befindet sich auf der anderen Seite, daher gehen Sie bitte den Fussweg links am Gebäude vorbei und gehen rechts durch die kleine Pforte in das Rondell. Durch den Haupteingang gelangen Sie ins Atrium. Das Institut befindet sich im Erdgeschoss.

Behandlungskosten

Die Grundlage für die Behandlung kosten ist die Gebührenordnung für Heilpraktiker. Rechnungen der Praxis Medosophos werden in Anlehnung an die GebüH (Gebührenordnung für Heilpraktiker 1985) erstellt. Bei Beihilfeberechtigten und Privatversicherten hängt die Übernahme der Heilpraktikerhonorare von den individuellen Verträgen ab. Daher werden Ihre Behandlungskosten auf der Grundlage Ihres abgeschlossenen Vertrages ganz oder teilweise erstattet.

Gesetzliche Krankenkassen ohne Zusatzversicherung und Ersatzkassen erstatten die Behandlungskosten beim Heilpraktiker nicht. Gesetzlich Versicherte sind deshalb zunächst Selbstzahler. Es besteht für gesetzlich Versicherte die Möglichkeit einer Zusatzversicherung. Ob die Kosten für anstehende Behandlungen von den Zusatzversicherungen übernommen werden, ist im Einzelfall vorher mit der jeweiligen Versicherung abzuklären.

Honorarinformation für Selbstzahler, Abrechnung ab 01.01.2020

Erwachsene ab dem 21. Lebensjahr

Medizinische Erstdiagnostik inkl. Untersuchung, Beratung, Therapieplan mit Anleitung zur eigenverantwortlichen Gesundheitspflege für den Alltag: Bei Frau Isabel Wendt-Christodoulou kostet das Erstgespräch 120,00 Euro (Dauer ca. 90 -120 Min.) – Labordiagnostik wird ggf. gesondert mit dem Labor abgerechnet. Jede weitere Behandlung oder Online-Sprechstunde im Rahmen des Therapieplans wird nach Zeitaufwand anteilig berechnet: dabei liegt die Richtlinie bei 80,00 Euro je 50 Minuten und 45,00 Euro je 30 Minuten.

Jugendliche bis Ende des 20. Lebensjahres

Erstdiagnostik inkl. Untersuchung, Beratung, Therapieplan mit Anleitung: 105,00 Euro (Dauer ca. 50 – 70 Min.). Jede weitere Behandlung oder Online-Sprechstunde im Rahmen des Therapieplans wird nach Zeitaufwand anteilig berechnet: dabei liegt die Richtlinie bei 75,00 Euro je 50 Minuten und 40,00
Euro je 30 Minuten.

Telefonate

Kurze Telefonate bis max. 2 Min. ohne Diagnose sind kostenfrei. Längere Telefonate werden entsprechend des Zeitaufwands berechnet zu 45,00 € pro 30 Min. Die Preise können je nach individuellem Therapieschema abweichen. Bei Bedarf werde ich gerne einen persönlichen Kostenrahmen mit Ihnen abstimmen und vereinbaren.

Rechnung & Bezahlung

Nach Ihrem Besuch erhalten Sie eine Rechnung mit den aufgeschlüsselten Leistungen nach Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker, die Sie entweder gleich nach Ihrem Besuch mitnehmen oder sie wird Ihnen per Post zugeschickt.

Wichtiger Hinweis für Ihre Steuererklärung als Selbstzahler

Alle nicht durch eine Krankenkasse übernommenen Kosten für Heilpraktikerbehandlungen sowie alle Fahrtkosten zum Heilpraktiker (mit 0,30 € pro gefahrenen Kilometer) können nach § 33 EStG als außergewöhnliche Belastungen in Ihrer Steuererklärung geltend gemacht werden. Bitte beachten Sie dafür die steuerlichen bzw. gesetzlichen Voraussetzungen.

Medosophos | Praxis für Chinesische Medizin, Ambulanz für Psychosomatik und Zentrum für Gesundheitsbildung und Prävention